kk

Ernährungsberatung – eine präventive Maßnahme

Ernährungsberatung ist eine gesundheitsfördernde (präventive) Maßnahme.

„Prävention ist der allgemeine Oberbegriff für alle Interventionen, die zur Vermeidung oder Verringerung des Auftretens, der Ausbreitung und der negativen Auswirkungen von Krankheiten oder Gesundheitsstörungen beitragen. Prävention wirkt durch Früherkennung und Frühbehandlung oder durch die Vermeidung des Fortschreitens einer bestehenden Krankheit“ (BZgA2011). Eine qualitätsgesicherter Ernährungsberatung hat das Ziel, den Klienten bei der nachhaltigen Änderung und Verbesserung seines Ernährungsverhaltens zu unterstützen und somit ernährungsmitbedingter Krankheiten wie z.B.

• Übergewicht
• Adipositas
• Diabetes mellitus Typ 2
• Hypertonie
• Gicht
• Osteoporose
• Krebs

zu vermeiden.

Dafür ist keine ärztliche Anweisung erforderlich.

Meine Ernährungsberatungen sind für Sie individuell mit Hilfe von Ernährungsanamnese, Sozialanamnese, Ernährungsprotokoll abgestimmt. In der Beratungseinheiten ermittle ich gemeinsam mit Ihnen, die Beratungsziele, die Umsetzbar und realistisch sind. Sie bekommen alle erforderlichen Fachinformationen, sowie Hinweise zur praktischen Umsetzung (Einkaufstraining, Lehrküche). Da ich durch den Verband für Diätassistenten Zertifiziert für Ernährungsberatung bin, besteht die Möglichkeit, dass Teil der Rechnung von der Gesetzlichen Krankenkassen nach §20 SGB V (Prävention und Selbsthilfe) zurückerstattet wird.

Für weitere Fragen und Terminvereinbarung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Sprechstunde

Die Sprechstunde am Dienstag Nachmittag findet hier statt:

Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin.

Weitere Leistungen

• Ernährungstherapie / Diättherapie
• Safarikids FitFood